Sauerland-Höhenflug

HöhenflugDer Weg qualitaetsweg-wanderbares-deutschland

Der Sauerland-Höhenflug verläuft von Altena und Meinerzhagen über Attendorn bis ins hessische Korbach. Über 250 faszinierende, sportliche  und eindrucksvolle Kilometer auf den Bergrücken des Mittelgebirges warten darauf entdeckt zu werden: Herzlich Willkommen auf dem Fernwanderweg Sauerland-Höhenflug!

Der Sauerland-Höhenflug ist neben Rothaarsteig und Sauerland-Waldroute einer von drei Fernwanderwegen im Sauerland, der nicht nur das Herz von Trail-Wanderern höher schlagen lässt. Ob von Osten nach Westen oder umgekehrt, ob als sportlicher Fernwanderer oder Genusswanderer, der den Sauerland-Höhenflug in vielen kleinen Etappen zum Beispiel auch mit Bus und Bahn unter die Wanderschuhe nimmt – überall kann der Wanderer in unvergleichlicher Art die Landschaft und die Natur des Sauerlandes genießen.» mehr

Berggipfel, Aussichtstürme, Panoramawege: Der Sauerland-Höhenflug verläuft über die prägenden Gebirgskämme des Sauerlandes, die überall fantastische Aussichten über tiefe Wälder, weite Wiesen und sanft schwingende Berge und Täler eröffnen. Ganz besondere Aussichtspunkte sind sicherlich die am Weg liegenden Aussichtstürme, die den Blick noch weiter schweifen lassen. So reicht die Sicht zum Beispiel von dem Schombergturm bei Wildewiese bis in das Münsterland und in die Eifel. Aber auch die weiteren sieben Aussichtstürme, darunter der Sauerland-Stabil-Stuhl als echter Blickfang, eröffnen fantastische Ausblicke. An einigen Panoramapunkten stehen 2 Meter große Tafeln, die über Gipfel und Landmarken informieren.

Der Sauerland-Höhenflug bietet weitaus mehr als faszinierende Landschaften und herrliche Naturidylle. Am Wegesrand warten 19 Städte und Gemeinden mit einer Fülle von historischen und kulturellen Schätzen darauf entdeckt zu werden.Wie wäre es mit einer Schifffahrt auf dem Bigge-, Sorpe- oder Hennesee? Tauchen Sie unter bei einer Besichtigung der bekannten Atta-Höhle oder schürfen Sie nach Gold im Besucherbergwerk am Eisenberg. Erleben Sie auf einer Zeitreise das Ritterleben auf der Burg Altena!

Naturfreunde können sich in den tiefen Wäldern, in den Hochmooren an den Hängen des Ebbegebirges, in den ausgedehnten Weideflächen des Uplandes, in der Hochheide auf dem Kahlen Asten oder in den Bergwiesen des europäischen Vogelschutzgebietes Medebacher Bucht auf faszinierende Naturerlebnisse freuen.

Auf geht es zum Sauerland-Höhenflug, hinauf auf den Berg, Kilometer um Kilometer hinter sich lassen und sich auf das Wesentliche besinnen: Auf die Natur und auf sich selbst. Und wer von den Gipfeln und Kämmen des Ebbegebirges, der Homert oder dem Rothaargebirgedabei seinen Blick schweifen lässt über Berge und Täler, über idyllisch eingebettete Dörfer, über Wälder, Wiesen, Bäche, Flüsse und Seen, dem wird bewusst: Nur Fliegen ist schöner!

karte-hoehenflugZur Karte des Sauerland Höhenfluges gelangen Sie hier.

sendung-wunderschoen-im-wdr-vom-25-09-2016

Der Sauerland-Höhenflug in der Sendung „Wunderschön“ im WDR vom 25.09.2016. Reinschauen lohnt sich!

Beim Sauerland-Höhenflug ist der Name Programm: Der Fernwanderweg führt über Gipfel und Höhen mit faszinierenden Ausblicken. Stefan Pinnow spaziert – und fliegt – quer durch das Sauerland und erlebt Kurioses und Merkwürdiges.

 

 

hiking-1312226_1920Die Etappen

Sie möchten den Sauerland-Höhenflug in seiner ganzen Vielfalt erleben? Oder sich ganz individuell ein- oder mehrtägige Etappentouren mit unterschiedlichen Einstiegspunkten zusammenstellen? Kein Problem!
Hier finden Sie Vorschläge, wie Sie Ihre Etappen auf dem Sauerland-Höhenflug planen können.

Selbstverständlich gibt es viele weitere Möglichkeiten, den Sauerland-Höhenflug zu erwandern – ob klassisch, gemütlich oder sportlich. Rufen Sie hierzu einfach die Service-Hotline unter 02974 – 202 199 an.

Weitere Informationen zum Sauerland Höhenflug ersehen Sie hier.

Kontakt

Sauerland Höhenflug c/o Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
Johannes-Hummel-Weg 2, 57392 Schmallenberg

Servicehotline: 02974-202199, täglich von 8.00 – 20.00 Uhr

Mail:  info@sauerland-hoehenflug.de

Quelle: Sauerland-Höhenflug