Pauschalen

Sehr geehrter Gast,

nachfolgend haben wir Ihnen einige Pauschalen zusammengestellt, die Sie direkt bei den Hotels im Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee buchen können. Wie wäre es mit einem Angelwochenende am Listersee, einem Stadtaufenthalt in Attendorn, Olpe, Drolshagen, Meinerzhagen oder Wenden, ein Entspannungswochendende in zauberhafter Natur am Ebbegebirge oder erleben Sie den Frühlingszauber in unberührter Natur. Lassen Sie sich inspirieren!

 

Foto: Flycam-Sauerland, Hansestadt Attendorn

Pauschalen in der Hansestadt Attendorn

Die gemütliche Kleinstadt mit rund 25.000 Einwohnern, die 1222 ihre Stadtrechte erhielt, liegt am Südwestrand des Ebbegebirges im Biggetal. Die Biggetalsperre, die 1965 fertiggestellt wurde, bietet heute ein Ausflugsparadies für Groß und Klein, Alt und Jung(gebliebene). Die typisch schwingende Landschaft mit Hügeln, Bergen, Wald und Seen ist gespickt mit zahlreichen Rad- und Wanderwegen. Die historische Altstadt von Attendorn lädt mit einer ausgeprägten Erlebnisgastronomie sowie zahlreichen kleinen Cafés und Eckkneipen ein. Attraktive Einzelhandelsgeschäfte runden das Bild ab. Kurze, barrierearme Wege führen Sie durch die Innenstadt und zeigen Ihnen die Schönheiten Attendorns. Auch zentrumsnahe Highlights wie die Atta – Höhle und das Südsauerlandmuseum sowie der Sauerländer Dom sind immer einen Besuch wert. Lassen Sie sich verwöhnen von dem einzigartigen Flair in Attendorn. Hier finden Sie Ihre Pauschalen in der Hansestadt Attendorn.

 

Stadt Drolshagen, Foto: Drolshagen Marketing e.V.

Pauschalen in Drolshagen

Drolshagen kann auf eine lebendige Geschichte blicken, die weit vor das Stadtgründungsjahr 1477 zurück reicht. Zeugen dieser Vergangenheit sind u.a. die im 11. Jh. erbaute St.-Clemens-Kirche, eine romanische Basilika mit mächtigem Turm, der  Mitteltrakt des im Jahre 1235 durch das Grafenpaar von Sayn gestifteten Zisterzienserinnenklosters und die Reste der alten Stadtmauer beim Pfarrhof. Der historische Marktplatz ist umgeben von Fachwerkhäusern. 58 kleine und größere Ortschaften gehören zum Dräulzer Land. Es liegt eingebettet im Naturpark Ebbegebirge und ist mehr als zur Hälfte mit Wald bedeckt. Wander- u. Radwege erschließen reizvolle Landschaft und Ortschaften. Ausflüge zum Schlüsen-Lehrpfad, zum Labyrinth und zur KuLTour (Kunstwanderweg) lohnen sich. Am idyllischen Listersee kann man angeln, paddeln, rudern, surfen, segeln und natürlich auch schwimmen. Apropos schwimmen: Drolshagens Stadtbad ist das einzige im Umkreis, dessen Wasser durch Einsatz von Natursole besonders haut- und augenfreundlich ist. Hier finden Sie Ihre Pauschalen in Drolshagen.

Park5Pauschalen in Meinerzhagen

Eingebettet in die Berge und Wälder des Märkischen Sauerlandes liegt am Fuße des Ebbegebirges die Stadt Meinerzhagen. Gepflegte Hotels, Gaststätten und Pensionen bieten dem Besucher Komfort und Behaglichkeit. Dem Naturfreund offenbart sich hier eine reizvolle Landschaft. Herrlich umwandern lassen sich die Talsperren Fürwigge-, Genkel und die Listertalsperre. Wintersport ist in Meinerzhagen und Valbert zu Hause. Gut präparierte Pisten und eine maschinell gespurte Loipe geben Wintersportlern die Möglichkeit zum Abfahrts- oder Langlauf. Mehr als 300 km gekennzeichnete Wege laden zu ausgedehnten Wanderungen ein. Ein Kulturdenkmal wie die Knochenmühle oder das Wasserschloss Badinghagen bieten sich an um ein bisschen in die Geschichte einzutauchen. Hier finden Sie Ihre Pauschalen in Meinerzhagen.

 

Pauschalen in Olpe

Olpe? Da denkt man gleich an den Biggesee. In der Tat hat diese erst 1965 gestaute, größte und mit ihren zahlreichen Buchten auch schönste Talsperre Westfalens die Entwicklung der Kleinstadt im südlichen Sauerland entscheidend geprägt. Mit dem Biggesee kam der Tourismus – und wichtige Impulse für die gesamte Region.

Olpe – das ist andererseits auch die uralte Kreuzung zweier Handelsstraßen, des Römerweges, der von Bonn nach Paderborn führte und der Eisenstraße, die Frankfurt mit Dortmund verband. Heute sind es Autobahnverbindungen, die nah an der Stadt vorbeiführen und enorme Vorteile für Industrie und Handel bedeuten. Die Olper fahren mit dem Auto deutlich weniger als 60 Minuten, um in Köln, Dortmund oder Frankfurt zu sein. Von einer solch guten Anbindung an die Großstädte kann man in Winterberg oder Medebach im Hochsauerland nur träumen. Die flotte Erreichbarkeit gilt umgekehrt ebenso für die Großstädter, die am Wochenende zum Ausspannen rasch mal eben angereist kommen. Für die Bevölkerung in Olpe hat sich die günstige Verkehrsanbindung prägend ausgewirkt: Man ist weltoffen und gastfreundlich. Hier finden SIe Ihre Pauschalen in Olpe.

 

Pauschalen in Wenden

Wandern, Natur, Erholung, Gastfreundschaft – unter diesem Motto präsentiert sich die Gemeinde Wenden als attraktives Ausflugs- und Urlaubsziel.

Schöne Wiesentäler und die waldreiche Mittelgebirgslage prägen das Bild. Ein gut ausgebautes Radwegenetz und rund 320 km gut gekennzeichneter Wanderwege erschließen die Gemeinde Wenden für den Urlaubsgast. Entspannen in stiller Natur, neue Kräfte tanken und sich gut erholen – ein Aufenthalt in der südlichsten Gemeinde des Sauerlands wird seine Wirkung hinterlassen.

Dabei kann der Gast noch altes, sauerländer Brauchtum im Wendener Land hautnah erleben. Schützenfeste, Sommerfest oder die Wendener Kirmes mit Tierschau – nur eine kleine Auswahl aus dem reichhaltigen Angebot von Veranstaltungen im Gemeindegebiet. Die „Wendschen Kärmetze“ ist das größte Volksfest Südwestfalens! Alljährlich im August verwandelt sich Wenden in ein riesiges Kirmesgelände. Die größte Kirmes Südwestfalens steht an. Mit großen Fahrgeschäften, Buden und viel gutem Essen und Trinken. Vorbeikommen lohnt sich!

Wunderschöne alte Kirchen und Kapellen, die Wendener Hütte, Deutschlands älteste Holzkohlehochofenanlage, laden zum Besichtigen und Entdecken ein. Eine erstklassige Gastronomie im urig-rustikalen Dorfgasthof oder auch im erlesenen Feinschmeckerrestaurant und Beherbergungsbetriebe jeder Kategorie verwöhnen den Gast.  Hier finden Sie Ihre Pauschalen in der Gemeinde Wenden.