Weihnachtsmarkt Attendorn

Attendorner Weihnachtsmarkt

Eine Mitteilung der Stadt Attendorn

Der diesjährige Attendorner Weihnachtsmarkt findet wie in den vergangenen Jahren zwischen dem zweiten und dritten Advent auf dem „Alter Markt“ statt. Zum bereits 13. Mal öffnen sich die Tore am Freitag, 08. Dezember 2017. Wie gewohnt endet der Markt nach zehn Tagen am Sonntag 17. Dezember 2017. Der verkaufsoffene Sonntag findet in diesem Jahr am 10. Dezember statt.

In den rustikalen Holzhütten, die jedes Jahr mit der fleißigen Unterstützung der JVA aufgebaut und hergerichtet werden, sind in diesem Jahr wieder mit Holzarbeiten, Geschenkartikeln, Schmuck, Weihnachtsdekoration, und vielem mehr belegt.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. So gibt es leckere Bratwurst und Snacks. Fleisch- und Wurstwaren sowie roter und weißer Glühwein.

Neben vielen Leckereien wird den Besuchern auch wieder ein Rahmenprogramm auf der Weihnachtsmarktbühne geboten.

Die Hansestadt Attendorn legt großen Wert auf die Pflege des Ehrenamtes. Daher bekommen auch wieder Vereine, Kindergärten und karitative Einrichtungen die Möglichkeit sich in den „Hütten des Ehrenamtes“ zu präsentieren. Die Hütten, deren Belegung täglich wechselt, locken mittlerweile viele Besucher an.

Der Weihnachtsmarkt ist in der Woche von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet und am Wochenende von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Die Glühweinhütten haben jeweils länger auf. Je nach Besucherandrang bis ca. 23 Uhr. Zusätzlich gibt es am 10. Dezember einen verkaufsoffenen Sonntag des Attendorner Einzelhandels von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Wer dann seine Weihnachtseinkäufe in Ruhe und schöner Atmosphäre verrichten möchte, ist in Attendorn bestens aufgehoben. An den vier Adventssamstagen haben die Geschäfte bis 18.00 Uhr geöffnet.